Acht Kandidaten von fünf Parteien sprachen bei der 3. Frauenpolitische Matinee im Landratsamt über frauenpolitische Themen.

Für Melanie Lang (Grüne) ist das neue [Entgelttransparenzgesetz] eine Farce. Es erreiche 90 Prozent der Frauen nicht, sagt sie und wünscht sich eine Stärkung der Branchen, in denen Frauen arbeiten.

Gesamten Artikel lesen (Gmünder Tagespost vom 25.6.2017)