„Überzeugend, mitreißend und motivierend“ – Melanie Lang berichtet von der BDK 2017

„Überzeugend, mitreißend und motivierend,“ so beschreibt Melanie Lang aus dem Ortsverband Backnanger Bucht ihr Erlebnis auf dem Parteitag von Bündnis 90/Die Grünen. Die Bundestagskandidatin war als eine von drei Delegierten für den Kreisverband Rems-Murr nach Berlin gefahren, bei dem rund 800 Mitglieder über das Programm für die kommende Bundestagswahl beraten und abgestimmt haben. Mit klaren Forderungen nach Klimaschutz, Agrarwende und sozialer Gerechtigkeit geht die Partei nun in die heiße Phase des Wahlkampfs. „Ich bin hoch zufrieden mit diesem weitsichtigen Programm“, …

Hitzige Diskussionen über den G20-Gipfel

Melanie Lang von Bündnis 90/Die Grüne findet, dass der Beruf des Polizisten wieder attraktiver werden muss. „Als Feuerwehrfrau finde ich es erschreckend, dass Menschen, die anderen helfen wollen, in so einen Mob geraten“, sagt sie. Auch sie kritisiert, dass die CDU die Polizei abgebaut und erst jetzt wieder aufbauen wolle. Man solle das Geld zudem nicht in Überwachungsmaßnahmen stecken, sondern Menschen Möglichkeiten bieten, damit diese erst gar nicht radikalisiert werden. Ebenso müsse man die Hilfskräfte stärken.

Was Frauen wirklich helfen könnte

Acht Kandidaten von fünf Parteien sprachen bei der 3. Frauenpolitische Matinee im Landratsamt über frauenpolitische Themen. Für Melanie Lang (Grüne) ist das neue [Entgelttransparenzgesetz] eine Farce. Es erreiche 90 Prozent der Frauen nicht, sagt sie und wünscht sich eine Stärkung der Branchen, in denen Frauen arbeiten.

Ohne Bildung keine Zukunft

Auf ihrer aktuellen Tour durch sieben Hochschulstandorte, die sie am Dienstagnachmittag nach Aalen führte, nahm sich Theresa Bauer, die Ministerin für Wissenscha􀆞, Forschung und Kunst, am Abend noch Zeit, bei einer Wahlkampfveranstaltung des Kreisverbandes „Bündnis 90/Die Grünen“ im „Prediger“ darüber zu referieren und diskutieren, ob das Land auf dem richtigen Weg ist, schlaue Köpfe für innovative Forschung zu gewinnen und zu halten.

Wahlkampf rollt mit Polit-Promis an

„Im Wahlkampf möchte ich mich auf die Kernthemen Nachhaltigkeit und Gerechtigkeit fokussieren“, sagt Melanie Lang, Kandidatin für Bündnis 90/Die Grünen. „Phänomene wie das starke Hochwasser in Schwäbisch Gmünd oder das fortschreitende Bienensterben zeigen uns, wie sehr unsere Lebensgrundlagen von Umwelt und Klima abhängig sind.“

Verkehrsminister Hermann setzt auf fünffaches „V“

Ein fünffaches „V“ kennzeichnet das Konzept, mit dem Minister Winfried Hermann die Zukunft des Verkehrs gestalten will – im Land und ein wenig auch im Bund. Im Bilderhaus in Gschwend erklärte der 64-Jährige, dass er verbessern, vermeiden, verlagern, vernetzen und damit Vorbildfunktion einnehmen will. Diese Rolle, nämlich Pionier und Vorbild zu sein, drohe Baden-Württemberg und Deutschland zu verlieren.

Melanie Lang für Euch in den Bundestag!

Drei GJler*innen werden mit einem Wahlkreis in die Bundestagswahl starten. Im Wahlkreis Backnang-Schwäbisch Gmünd ist das Melanie Lang, 27 Jahre alt, möchte sich hierbei für echte Nachhaltigkeit in allen politischen Aspekten, für Bürgernahe Demokratie und für Soziale Gerechtigkeit einsetzen.